Skip to content

CSU München fordert Extremismusklausel

April 4, 2011
by

Stadträte der CSU in München springen auf den Extremismuszug auf. Sie fordern nicht nur eine Extremismusklausel für München, sondern auch die Schließunug des linken Szenetreffs KAFE MARAT. Als Begründung muss einmal mehr die Erwähnung in einem Verfassungsschutzbericht herhalten. Weils so schön aufschlussreich ist hier die Äußerungen, wie dokumentiert in: Münchner Lokalberichte – antifaschistisch, antiimperialistisch, antikapitalistisch vom 31.3.2011.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.